07.12.2017

A3-Ausbau zwischen Helmstadt und Marktheidenfeld

A3-Ausbau zwischen Helmstadt und Marktheidenfeld

Christian Schmidt, geschäftsführender Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat heute den sechsstreifigen Ausbau der A3 zwischen Helmstadt und Marktheidenfeld für den Verkehr freigegeben. Der Bund investiert in den 15,8 Kilometer langen Abschnitt rund 168 Millionen Euro.

Die A3 ist als Europastraße eine bedeutende Fernstraße im deutschen und transeuropäischen  Verkehrsnetz und für den Güterverkehr von großer Bedeutung. Teil des sechsstreifigen Ausbaus ist auch ein umfangreiches Lärmschutzkonzept mit bis zu 12 Meter  hohen Lärmschutzwänden. Erste Lärmschutzmaßnahmen, wie der Einbau eines lärmmindernden  Fahrbahnbelags sowie der Bau von bis zu acht Meter hohen Wall-Wand-Kombinationen sind bereits  erfolgt.

Anzeige
KFZ-Anzeiger

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 08/2018 vom
26. April

Online lesen
Anzeige

Blättern Sie online im aktuellen KFZ-Anzeiger E-Paper

Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2018