26.01.2018

BAG-Mautstatistik 2017

BAG-Mautstatistik 2017

Im Jahr 2017 haben mautpflichtige Nutzfahrzeuge rund 33,6 Milliarden km auf dem gebührenpflichtigen Streckennetz (rund 15.000 km) in Deutschland zurückgelegt. Dies bedeutet einen Zuwachs von 3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

 

Während insgesamt die mautpflichtige Fahrleistung deutscher LKW gegenüber dem Vorjahr um 0,4 Prozent auf 19,3 Milliarden km zulegte, stieg die aus anderen Zulassungsstaaten um 7,7 Prozent auf 14,3 Milliarden km an. Der Anteil deutscher LKW an der gesamten Fahrleistung betrug im Jahr 2017 damit 57,4 Prozent. Es folgen die Zulassungsstaaten Polen (Anteil 16,1 Prozent), Tschechien (4,1 Prozent), Rumänien (3,5 Prozent), Niederlande (2,9 Prozent), Ungarn (2,1 Prozent), Litauen (2,1 Prozent), Slowakei (1,8 Prozent), Bulgarien (1,5 Prozent) und Slowenien (1,3 Prozent).
Aufgrund der anhaltenden Substitution vergleichsweise umweltschädlicher durch umweltfreundlichere und mautgünstigere Fahrzeuge wurden im Jahr 2017 inzwischen über 67,2 Prozent der Fahrleistung in den Schadstoffklassen S 6/Euro 6 und EEV zurückgelegt. In der Schad-stoffklasse S 5/EURO 5 betrug der Anteil 28,3 Prozent. Nur noch 4,5 Prozent wird in den Schadstoffklassen S 1/Euro 1 bis S 4/Euro 4 zurückgelegt.

Anzeige
KFZ-Anzeiger

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 08/2018 vom
26. April

Online lesen
Anzeige

Blättern Sie online im aktuellen KFZ-Anzeiger E-Paper

Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2018