26.04.2017

Europe Net: Assistance-Partner jetzt auch für Alltrucks Niederlande

Europe Net: Assistance-Partner jetzt auch für Alltrucks Niederlande

Die ADAC-Truck-Service-Tochter Europe Net übernimmt in den Niederlanden die flächendeckende Pannenhilfe für das Werkstattnetzwerk Alltrucks. Der Service kann ab Mai sowohl von den Kunden der Alltrucks-Partnerwerkstätten, als auch von jedem anderen Berufskraftfahrer oder Nutzfahrzeugbetreiber, der Pannenhilfe benötigt, genutzt werden.

Die Hotline ist ab 1. Mai kostenlos unter 00800 46835033 erreichbar.  

Eingehende Notrufe werden immer in der Landessprache des Anrufers entgegengenommen. Die Service-Agents prüfen zunächst, ob eine Alltrucks-Partnerwerkstatt in der Nähe die Pannenhilfe übernehmen kann. Ist dies nicht der Fall, gibt Europe Net die Anfrage in sein eigenes Netzwerk weiter. Um die Alltrucks-Werkstätten in ihrem Tagesgeschäft zu unterstützen, übernimmt Europe Net sämtliche administrativen Prozesse.

Alltrucks ist ein Joint Venture der Unternehmen Bosch, Knorr-Bremse und ZF rund um die markenübergreifende Wartung und Reparatur von Nutzfahrzeugen Dem Netzwerk haben sich europaweit bereits rund 300 Partnerwerkstätten angeschlossen. Neben den Niederlanden ist die Alltrucks-Pannenhilfe in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien verfügbar. Eine Ausweitung der Pannenhilfe auf Spanien und Frankreich ist geplant. 

KFZ-Anzeiger

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 17/2017 vom
14. Septemeber

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie online im aktuellen KFZ-Anzeiger E-Paper

Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2017

banner