06.03.2017

Test: Scania G 320 Hybrid

Test: Scania G 320 Hybrid

Der Scania G 320 präsentierte sich beim Test als erster schwerer Euro-6-LKW mit Diesel-Elektro-Hybrid und sorgte für besondere Fahrerlebnisse.


Die Feinstaubproblematik, Abgas- und Geräuschemissionen stehen mehr denn je im Fokus der innerstädtischen Verkehrsentwicklungen. Das Testfahrzeug Scania G 320 6x2 mit Diesel-Elektro-Parallel-Hybrid wird vom LKW-Fabrikant aus Schweden als Problemlöser angepriesen. Er ist außerdem in der Klasse ab 18 t Gesamtgewicht der erste LKW mit Diesel-Elektro-Parallelhybrid gemäß Euro 6 und rollt bereits seit 2016 vom Band der Serienfertigung. Damit ist der G 320 Hybrid in allen Punkten seinen konventionellen Dieselbrüdern gleichgestellt. Das gilt auch für die problemlose Neuzulassung innerhalb der EU, dank europäischer Typengenehmigung.

Der G 320 Hybrid konnte auf einer eigens abgesteckten Verteilerstrecke im Raum Koblenz mit seinem Hightech-Antrieb beeindrucken. Der Diesel-Elektro-Hybrid soll im Vergleich zu einem konventionellen Scania G 320 Verteilerfahrzeug eine Kraftstoffersparnis von bis zu 18 Prozent und damit auch entsprechend weniger CO2-Emissionen ermöglichen.

Und, es kommt noch eine deutliche Reduzierung der Geräuschemissionen hinzu: Auf Schleichfahrt im rein elektrischen Fahrbetrieb (Geräuschlos-Modus) mit ausgekuppeltem und ausgeschaltetem Motor sind es nur 67 dB(A) und in der Kombination E-Antrieb mit im leerlaufbetriebenem Dieselmotor ist das Testfahrzeug mit unter 72 dB(A) noch immer leise unterwegs. Übrigens erfüllt der G 320 Hybrid damit sowohl die meisten lokalen als auch nationalen Lärmschutzanforderungen, zum Beispiel die europäische „Quiet-Truck-/Piek-Light-Initiative”, die einen Schallpegel von maximal 72 dB(A) bei der Fahrt in ausgewiesenen Stadtgebieten festlegt und in immer mehr Ländern und Städten umgesetzt wird. Die Quiet-Trucks dürfen in Benelux und vor allem in den Niederlanden abends, nachts und frühmorgens zum Be- und Entladen in verkehrsberuhigten Bereichen eingesetzt werden.

Möchten Sie mehr lesen? Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft oder testen Sie die KFZ-Anzeiger Magazin-App!

KFZ-Anzeiger

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 22/2017 vom
16. November

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie online im aktuellen KFZ-Anzeiger E-Paper

Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2017