04.10.2017

Veranstaltungen: LKW-Hersteller – Kampf um jeden Tropfen

Veranstaltungen: LKW-Hersteller – Kampf um jeden Tropfen

Schon zum vierten Mal sucht Renault Trucks den sparsamsten LKW-Fahrer. In Deutschland traten 17 Profis an, um den Besten zu ermitteln und zum Finale nach Spanien zu schicken.

 

Die 17 Teilnehmer am deutschen Ausscheid zur Optifuel Challenge 2017 von Renault Trucks schenken sich nichts. Sie alle sind Profis und können mit ihren Lastwagen bestens umgehen. Deshalb sind sie im September aus dem gesamten Bundesgebiet ins thüringische Obermehler gekommen. Hier will sich die Truppe auf einem ehemaligen Militärflugplatz untereinander in sparsamer und gleichzeitig zügiger Fahrweise messen. Der französische LKW-Hersteller hat in diesem Jahr den Wettkampf in umweltfreundlicher Fahrweise bereits zum vierten Mal eingeläutet. Weltweit folgten rund 2.500 Fahrer aus 31 Ländern diesem Ruf. Sie setzten sich in ihrem jeweiligen Heimatland hinter das Steuer eines Renault Trucks T Optifuel mit 13-l-Motor, um auf einem festgelegten Parcours in einer gewerblich sinnvollen Geschwindigkeit so wenig Kraftstoff wie möglich zu verbrauchen. Der Sieger qualifiziert sich für das große Finale Ende Oktober im spanischen Madrid. „Alle zwei Jahre ermitteln wir den sparsamsten LKW-Fahrer und nehmen dabei auch die Unternehmer in die Pflicht. Sie sind jedes Mal mit von der Partie und sollen ihren Schützling im Wettkampf unterstützen“, sagt Jochen Munzert, Vertriebsdirektor für Renault Trucks in Deutschland. „Kraftstoff ist mit rund 20 Prozent der größte Kostenfaktor der Gesamtbetriebskosten eines LKW. Das spiegelt sich bei der Optifuel Challenge wider. Ziel des Wettbewerbs ist es, den Berufskraftfahrer zu finden, der am effizientesten mit seinem Renault Trucks T unterwegs ist“, so Munzert weiter. Nachdem man in diesem Jahr schon den Preis des besten Aftermarket-Teams beim internationalen Finale von RTEC (Road to Excellence Championship) nach Deutschland holen konnte, will er das auch beim internationalen Finale der Optifuel-Challenge schaffen.

 

Möchten Sie mehr lesen? Bestellen Sie Ihr kostenloses Probeheft oder testen Sie die KFZ-Anzeiger Magazin-App!

KFZ-Anzeiger

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 19/2017 vom
05. Oktober

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie online im aktuellen KFZ-Anzeiger E-Paper

Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2017