23.03.2018

BAG-Bericht zur Laderampe

BAG-Bericht zur Laderampe

Im Rahmen des Aktionsplans Güterverkehr und Logistik der Bundesregierung hat das Bundesamt für Güterverkehr im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums einen Marktbeobachtungsbericht zur aktuellen Situation und den Abläufen an Laderampen erstellt.

Grundlage bildete eine breitangelegte Befragung von deutschen und ausländischen Berufskraftfahrern sowie Rampenbetreibern. Engpässe an Laderampen und damit verbundene Wartezeiten führen demnach weiterhin zu Beeinträchtigungen von Transportabläufen. Kraftfahrer und Rampenbetreiber nehmen dabei die Entwicklung der Wartezeiten an Laderampen unterschiedlich wahr. Rund 47 Prozent der befragten Kraftfahrer gaben an, dass sich die Wartezeit in den letzten fünf Jahren im Durchschnitt verlängert hat. Bei den befragten Rampenbetreibern waren es nur gut 16 Prozent.

Ein Teil der langen Warte- und Standzeiten an Laderampen liegt in Informationsdefiziten und unklaren Leistungsverpflichtungen begründet. Rund 65 Prozent aller befragten Fahrer und rund 32 Prozent aller befragten Rampenbetreiber gaben an, nicht immer zu wissen, ob die Zuständigkeit für die Fahrzeugentladung vertraglich geregelt sei oder nicht. Rund die Hälfte aller befragten Kraftfahrer weiß im Vorfeld nie oder nur selten, ob sie ihr Fahrzeug selbst entladen muss. Bei ausländischen Fahrern ist dieser Anteil mit rund 65 Prozent besonders hoch.

Potenziale bieten Zeitfenstermanagementsysteme, die überwiegend positiv bewertet werden, sowie Avisierungs- und LKW-Abrufsysteme. So erhält bislang lediglich eine Minderheit der Fahrer verbindliche Informationen über die Wartezeit. Positive Tendenzen zeigen sich besonders bei den sozialen Aspekten. Der persönliche Umgang an den Rampen wird sowohl von den befragten Betreibern als auch den Fahrern im Großen und Ganzen als überwiegend positiv empfunden. Überdies gewähren nahezu alle befragten Rampenbetreiber den Fahrern Zugang zu ihren sanitären Einrichtungen.

Der vollständige Bericht steht ab sofort kostenlos zur Verfügung.

Anzeige
KFZ-Anzeiger

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 07/2018 vom
12. April

Online lesen
Anzeige

Blättern Sie online im aktuellen KFZ-Anzeiger E-Paper

Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2018