26.10.2017

Ministerwechsel im Bundesministerium für Verkehr

Der Bundespräsident hat den Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt, aus seinem Amt verabschiedet. Bis zur Ernennung eines Nachfolgers wird der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt, zusätzlich dessen Geschäfte weiterführen.

Schmidt:
„Ich übernehme ein gut bestelltes Haus mit den wichtigen Zukunftsthemen Mobilität und Modernität und freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des BMVI. Deutschland ist auf eine gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktur und auf leistungsstarke Breitbandnetze angewiesen - sowohl in Städten als auch in den ländlichen Regionen. Dafür werden wir weiter arbeiten."
Die Parlamentarischen Staatssekretäre Dorothee Bär, Norbert Barthle und Enak Ferlemann werden mit dem Ministerwechsel statusrechtlich Parlamentarische Staatssekretäre beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft. Sie bleiben aber weiterhin im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur tätig und behalten ihre bisherigen Zuständigkeiten.

KFZ-Anzeiger

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 22/2017 vom
16. November

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie online im aktuellen KFZ-Anzeiger E-Paper

Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2017