16.03.2017

Autopromotec: In vier Hallen dreht sich alles ums Rad

Autopromotec: In vier Hallen dreht sich alles ums Rad

Wenn vom 24. bis 28. Mai 2017 die Autopromotec in Bologna (Italien) ihre Tore öffnet, werden Messebesucher mit Reifenschwerpunkt auf ihre Kosten kommen. Denn die internationale Fachmesse für Ausrüstungen und den Automobil-Aftermarkt wartet mit einer Präsenz von 271 weltweit tätiger Reifenhersteller auf.

Aufgrund des großen Interesses wird deshalb – außer den Hallen 20, 22 und 31, in denen sich bereits auf der letzten Autopromotec alles ums „Gummi" drehte – in diesem Jahr auch die Halle 15 komplett in den Dienst des Reifenthemas gestellt. Sie bietet allen Herstellern sowie Händlern von Reifen – von neu und runderneuert – und Felgen aus aller Welt weiteren Ausstellungsraum. Die Innenflächen der diesjährigen Autopromotec – insgesamt weit mehr der 19.000 m2 Nutzfläche – werden durch den Außenbereich 42 ergänzt, auf dem weitere Unternehmen des Sektors vertreten sind.

Eine weitere Neuheit vereinfacht darüber hinaus den Messebesuch von Reifenhändlern und Unternehmen des Segmentes. Denn erstmals in der Geschichte der Autopromotec ist die Halle 19 ausschließlich der Werkstattausrüstung im Bereich Reifenservice vorbehalten: Dort sind 48 Unternehmen mit herausragender technologischer Spezialisierung, die sie von jeher als Marktführer des Sektors auszeichnet, vertreten.

Anzeige
Anzeige
KFZ-Anzeiger

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 08/2017 vom
20. April

Ausgabe Online lesen
Anzeige
Anzeige

Blättern Sie online im aktuellen KFZ-Anzeiger E-Paper

Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2017