03.11.2017

Cometto: neue MGSL-Modulbaureihe

Cometto: neue MGSL-Modulbaureihe

Die Faymonville-Gruppe hat ihr umfangreiches Produkt-Portfolio erweitert. Nach der Übernahme von Cometto, dem Spezialist für Schwerlast-Selbstfahrer, Modulfahrzeuge und Industrie-Spezialtransporter, wird das Sortiment nun durch die modularen MGSL-Achslinien ergänzt.

Schwerste Lasten auf modularen Achslinien, das ist das Leitmotiv für den Transport immenser Güter. Cometto hat jetzt für diese Transportaufgaben mit Nutzlasten von 50 bis zu 5.000 t eine neue Produktpalette vorgestellt: das MGSL-Modul. Mit diesem Modulfahrzeugtyp können Transportunternehmen die höchstmögliche Flexibilität für die unterschiedlichsten und schwierigsten Tätigkeitsfelder erzielen. Das MGSL ist für die öffentliche Straße, den Offroad-Transport und den innerbetrieblichen Transport geeignet.

Dank der verstärkten Ladefläche erreicht es Punktlasten von bis zu 50.000 kg über den Radläufen und 80.000 kg über den Querträgern. Ideal für die Aufnahme schwerer und kompakter Lasten. Ein weiterer Vorteil: das MGSL verfügt über das höchste Biegemoment auf dem Markt. Jede Achslinie hat dabei eine technische Achslast von 45.000 kg bei 0,5 km/h.

Das bedienerfreundliche Konzept des Cometto MGSL bietet dem Nutzer zahlreiche Vorteile bei der alltäglichen Arbeit. Der Achsausgleich ermöglicht eine ideale Lastverteilung. Die Pendelachse mit einem Gesamthub über 600 mm und das auf Drehzapfen gelagerte Fahrwerk mit 60-Grad-Lenkwinkel ermöglicht eine gute Manövrierbarkeit. Straßenneigungen (in Längs- und in Querrichtung) können dank des großen Zylinderhubs leicht ausgeglichen werden. Die Pendelachsen sorgen für einen optimalen Bodenkontakt und gleichmäßigen Reifendruck unter den schwierigsten Begebenheiten, wobei die Ladefläche in der Waagerechten gehalten werden kann. Darüber hinaus bietet die hydraulische Zwangslenkung ein Maximum an Fahrkomfort.

Die Lenkung wird entweder von einem Schwanenhals oder einer Zugdeichsel aus gesteuert. Die frei zugänglichen Lenkstangen ermöglichen dabei eine einfache und sichere Anpassung der Lenkwinkel.

KFZ-Anzeiger

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 22/2017 vom
16. November

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie online im aktuellen KFZ-Anzeiger E-Paper

Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2017