20.04.2017

Kögel: Euro-Trailer Mega Rail und Services zur Transport Logistic

Kögel: Euro-Trailer Mega Rail und Services zur Transport Logistic

Auf der diesjährigen Transport Logistic vom 9. bis 12. Mai 2017 in München präsentiert Kögel unter anderem den Euro-Trailer Mega Rail im Atrium am Eingang Ost. Weiterhin dürfen sich die Messebesucher neben den erweiterten Serviceangeboten rund um das Thema Trailer auch auf das Trailer-Telematik-System namens Kögel Telematics und auf die Kögel-Trailer-Achse KTA freuen.

Bei dem Euro-Trailer Mega Rail mit Ro-Ro-Ausstattung handelt es sich um einen um 1,3 Meter verlängerten Volumen-Auflieger. Dieser Mega-Auflieger hat ein Ladevolumen von circa 111 m³ und bietet Platz für insgesamt 37 Europaletten. Damit hat er vier Palettenstellplätze mehr als ein Standard-Mega-Auflieger. Daraus ergeben sich ökologische und ökonomische Vorteile: bis zu zehn Prozent Kraftstoffersparnis, bis zu zehn Prozent weniger CO2-Emissionen, Multimodalität und öffentliche Akzeptanz.

Auch der Kögel Light plus ist Thema auf dem Messestand. Der besonders nutzlast- und gewichtoptimierten Rahmen und Aufbau werden entsprechend inszeniert. Mit dem neuen Außenrahmenprofil ist die Verzurrung des Ladegutes im Vario-Fix-Stahl-Lochaußenrahmen auch bei den optional verfügbaren Bordwänden möglich. In Verbindung mit einem Hubdach sind beim neuen Aufbau die Eckrungen vorne und hinten deutlich schmäler als bisher. Das spart Gewicht und vereinfacht zudem die seitliche Be- und Entladung.

Seit Anfang April ist die Kögel-Trailer-Achse KTA serienmäßig bei vielen Varianten der Produktfamilien Kögel Cargo, Kögel Light plus, Kögel Cool – Pur Ferro quality, Kögel Box und diversen Fahrgestellen verbaut. Die Kögel-Trailer-Achse KTA verfügt über ein ausgeklügeltes Konzept: Zwei Federbriden sorgen für eine sichere Verklemmung von Lenker und Achse. Das Achsrohr wird durch den Lenker oben und den Achslappen unten umschlossen. Reparaturfreundlich lassen sich Achslenker und Achsrohr separat voneinander tauschen. Sämtliche Ersatzteile der KTA sind über Kögel Parts, den Online-Ersatzteilkatalog, und  im neuen Ersatzteilshop „Kögel Parts“ in Ulm verfügbar.

Kögel setzt bei der Trailer-Telematik auf ein eigenes und speziell auf die Kögel-Auflieger abgestimmtes System. Dieses bietet einen Echtzeitzugriff auf Ortungs-, Kühlungs-, Anhänger- und Trailer-EBS-Daten an und liefert ein übersichtliches, selbsterklärendes und einfach zu bedienendes Kögel-Webportal. G

Kögel hat zudem zur Transport Logistic sein Full-Service-Angebot überarbeitet. Mit den Paketen Basic Service und Pro Service bietet Kögel seinen Kunden in vielen europäischen Ländern optional für alle Kögel-Fahrzeuge für das Speditionsgewerbe eine optimal auf die Fahrzeuge zugeschnittene Full-Service-Lösung an.

KFZ-Anzeiger

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 14/2017 vom
20. Juli

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie online im aktuellen KFZ-Anzeiger E-Paper

Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2017