10.02.2017

London: Canter E-Cell auf der „Freight in the City“

London: Canter E-Cell auf der „Freight in the City“

Der elektrisch ange­triebene Fuso Canter E-Cell feierte auf der Londoner Fachmesse „Freight in the City“ Ende 2016 seinen Einstand. Als Herzstück des kompakten Sechstonners liefern vier moderne Lithium-Ionen-Batteriepacks mit einer Kapazität von 48,4 kW/h emissionsfreie Antriebsenergie an einen permanent-magnetischen Elektromotor im Canter-Triebstrang.

Dieser leistet 110 kW (150 PS) bei einem maximalen Drehmoment von 650 Nm, das bereits bei der Anfahrdrehzahl voll zur Verfügung steht.

Die Batterien werden über Nacht am normalen 230 Volt-Netz beladen oder per Schnellaufladung an einer firmeneigenen Ladestation mit 360 Volt/100 Ampere-Anschluss. Damit kann die unterflur verbaute Batterie innerhalb von nur einer Stunde auf 80 Prozent ihrer Kapazität aufgeladen werden. Zum Fußgängerschutz in verkehrsberuhigten Zonen verfügt der Fuso Canter E-Cell über einen Soundgenerator, der im Bedarfsfall Motoren­geräusch simulieren kann.

KFZ-Anzeiger

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 12/2017 vom
22. Juni

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie online im aktuellen KFZ-Anzeiger E-Paper

Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2017