08.06.2017

Scania: neue Motoren, Fahrerhäuser und Services

Scania: neue Motoren, Fahrerhäuser und Services

Scania hat im vergangenen Jahr mit der Einführung einer neuen LKW-Generation begonnen – jetzt folgen neue zusätzliche Produkte und Services.

So hat der schwedische Nutzfahrzeughersteller etwa eine neue Generation seiner robusten Reihenfünfzylinder-Motoren sowie die ersten Varianten des neuen G-Fahrerhauses auf den Markt gebracht. Zudem stellt Scania Neuheiten zur Service- und Performancesteigerung vor, die die Produktivität und Gesamtwirtschaftlichkeit von Fernverkehrsfahrzeugen und Holztransporten erhöhen sollen.

Das erweiterte Angebot an Euro-6-Motoren für die neue LKW-Generation umfasst die bewährten 9-Liter-Motoren, die nun in fünf verschiedenen Varianten erhältlich sind – zwei davon für den Einsatz von Fame-Biodiesel. Der jüngste Neuzugang bei den meist verkauften 13-Liter-Motoren von Scania ist der DC13 149, der über 370 PS und eine Miller-Nockenwelle verfügt.

Das Fahrerhausprogramm für die neue LKW-Generation von Scania ist gewachsen – im wahrsten Sinne des Wortes. Das neue G20-Fernverkehrsfahrerhaus ist in drei Dachhöhen erhältlich. Davon profitieren vor allem Kunden, die aus Gewichts-, Höhen- oder Kostengründen ein Allround-Fahrerhaus suchen, das tiefer auf dem Fahrgestell montiert ist und somit eine niedrige und bequeme Einstiegshöhe bietet.

Wichtig für LKW-Kunden sind zudem die richtigen Dienstleistungen, um eine bestmögliche Gesamtwirtschaftlichkeit zu erreichen. Dazu gehören Werkstattdienstleistungen genauso wie durch Konnektivität bereit gestellte digitale Services. Mit Scania One will Scania seine Kunden darin unterstützen, ihre eigene Profitabilität zu erhöhen. Scania One nutzt Ericsson-Software, ist eine digitale und offene Plattform und ermöglicht über Android-Tablets die nahtlose Integration und Bereitstellung von Scania-eigenen Services und denen anderer Beteiligter. Es werden Daten genutzt, die die Nachverfolgung und Analyse in Echtzeit ermöglichen und Speditionsunternehmen bei Fahrzeugplanung, Positionsdaten und Servicebedarf unterstützen.

KFZ-Anzeiger

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 20/2017 vom
19. Oktober

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie online im aktuellen KFZ-Anzeiger E-Paper

Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2017