12.05.2017

ADAC Truck-Service kooperiert mit neuer Logistikplattform NIC-Place

ADAC Truck-Service kooperiert mit neuer Logistikplattform NIC-Place

Der ADAC-Truck-Service hat auf der Transport Logistic eine Kooperation mit der neuen Logistikplattform NIC-Place der NIC GmbH bekannt gegeben. Danach sind künftig der ADAC-Truck-Service-Fahrzeugschutz, die digitale Pannenprävention und die Europe-Net-Service-Card über das herstellerneutrale Logistikportal buchbar.

„NIC-Place gibt uns die Möglichkeit, unsere Services zielgerichtet denjenigen Unternehmen anzubieten, die einen sehr hohen Nutzen daraus ziehen“, betont  Christoph Walter, Vorsitzender der Geschäftsführung des ADAC-Truck-Service.

Künftig soll ein Algorithmus auf NIC-Place anhand von Nutzerinteressen und Telematikdaten errechnen, ob und welche Services für einen Kunden von Vorteil sind und die Option proaktiv vorschlagen. Erkennt NIC-Place beispielsweise anhand von charakteristischen Telemetriedatenabweichungen eine hohe Pannenwahrscheinlichkeit, wird dem Nutzer ein passendes Fahrzeugschutzpaket angeboten. Das Angebot soll Transportunternehmen ermöglichen etwa ihre Instandhaltungsprozesse zu verbessern oder individuelle Risiken passgenau abzusichern.

KFZ-Anzeiger

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 23/2017 vom
07.Dezember

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie online im aktuellen KFZ-Anzeiger E-Paper

Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2017