02.03.2017

E-Mobilität: MAN beteiligt sich an Charin

MAN Truck & Bus wird Mitglied der Charging Interface Initiative. Ziel des Vereins ist die Etablierung des Combined Charging System (CCS) als Standard für das Laden aller batterieelektrischen Fahrzeuge.

In diesem Zuge werden unter anderem Anforderungen an die Entwicklung relevanter Standards definiert und ein Siegel für Hersteller angestrebt, die CCS in ihren Produkten verbauen. „Neben der Harmonisierung der Ladeleistungen und CCS-Positionierungen wird sich MAN Truck & Bus vor allem auf dem Themengebiet der intelligenten Ladekommunikation einbringen, da dies in der Interaktion mit Busdepot oder Logistikcentern eine wichtige Schnittstelle zum Flottenmanagement unserer Kunden darstellt“, erläutert Götz von Esebeck,  Hauptabteilungsleiter eMobility bei  MAN Truck & Bus. „Im Sinne unserer Kunden beteiligen wir uns gerne an der Abstimmung auf übergeordneter Branchenebene.“ Durch die langjährige Erfahrung mit elektrifizierten Antriebssträngen ist MAN Truck & Bus bestens aufgestellt, um Verkehrsbetrieben und Fuhrunternehmen eine praxistaugliche und effiziente Lösung auch im Bereich eMobility zur Verfügung zu stellen.

Anzeige
KFZ-Anzeiger

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 06/2017 vom
23. März

Ausgabe Online lesen

Blättern Sie online im aktuellen KFZ-Anzeiger E-Paper

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2017