KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
22.10.2020

Fracht: 10-Millionen-Grenze geknackt

Fracht: 10-Millionen-Grenze geknackt

Europas Straßengüterverkehr konnte von Juli bis September dieses Jahres deutlich zulegen. Die durch das Timocom-Transportbarometer ermittelten Frachtangebote des dritten Quartals 2020 glichen das durch die Corona-Pandemie verursachte sehr schwache zweite Quartal des aktuellen Jahres wieder aus.

Und die Zahlen übersteigen sogar die Vorjahreswerte 2019 in jedem Monat.

Berechnet mit den Frachteingaben aus allen durch das Barometer erfassten 44 europäischen Ländern, kam es demnach zu 111 Prozent mehr Frachtangeboten als im vorherigen Quartal (Q3 im Vergleich zu Q2 2020). Verglichen mit demselben Quartal des Jahres 2019 gab es 17 Prozent mehr Frachten (Q3 2020 im Vergleich zu Q3 2019). Stärkste Zeit war dabei der September. Er überschreitet erstmalig seit Beginn der Corona-Krise die zehn Millionen Frachten innerhalb eines Monats. Somit wird sogar der beste Wert des Jahres 2019 – ebenfalls der September – um 26 Prozent übertroffen.

„Die Gründe dafür liegen sicher in der vergleichsweise entspannteren Infektionssituation der Sommermonate und einem spürbaren Nachholbedarf nach den Lockdowns in vielen europäischen Ländern“, berichtet Gunnar Gburek, Unternehmenssprecher von Timocom. So hatte beispielsweise das besonders stark betroffene Italien Anfang Juni seinen sehr strikten Lockdown beendet und auch Spanien hob Ende Juni den Notstand auf. Nach landesweiten Produktionsstopps in nahezu ganz Europa wurde die Produktion größtenteils wieder hochgefahren.

ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2020