27.09.2018

Den deutschen Markt im Fokus

Den deutschen Markt im Fokus

Nach dem außerordentlichen Erfolg auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge in Hannover weitet die Faymonville-Gruppe als führender Hersteller von Spezial- und Schwertransportaufliegern ihre Aktivitäten auf dem deutschen Markt aus.

Das Ziel: Der innovative Fahrzeugbauer will weitere Marktanteile auf dem wichtigsten europäischen Nutzfahrzeugmarkt gewinnen. Dazu sollen künftig vor allem die Marketing- und Werbeaktivitäten deutlich aufgestockt werden.

Als Teil der neuen umfangreichen Marketingoffensive hat Faymonville jetzt eine intensive Kooperation mit einem großen deutschen Nutzfahrzeug-Fachmagazin, dem KFZ-Anzeiger, angekündigt. Von diesem Schritt erhoffen sich die Luxemburger vor allem eine erhebliche Steigerung des Bekanntheitsgrades der Marke Faymonville in Deutschland.

Mit Hauptsitz in Luxemburg ist Faymonville der führende Hersteller von Fahrzeugen für den Spezial- und Schwertransport. Der Markenbestand beinhaltet Transportlösungen von 15 t bis zu 15.000 t und darüber hinaus. Faymonville verfügt über Produktionsgelände von mehr als 150.000 m² an fünf verschiedenen Produktionsstandorten mit einer Kapazität von jährlich mehr als 3.000 Einheiten. Zudem bietet Faymonville den umfassendsten und nachhaltigsten Kundendienst an, der in der Branche vorzufinden ist.

kfz anzeiger titel 5

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 19/2018 vom
04. Oktober

Online lesen

epaper 04102018

Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2018