17.09.2014

Leichtbau am Kühlfahrzeug: Prototyp auf Volkswagen-Transporter-Basis

Leichtbau am Kühlfahrzeug: Prototyp auf Volkswagen-Transporter-Basis

Die TTT The Team Composite AG präsentiert auf der diesjährigen IAA erstmals einen Prototypen auf Volkswagen-Transporter-Basis, der dank ausgefeilter CFK (Carbon)-Technik als Kühltransporter zukünftig leichter und damit effizient und umweltfreundlich unterwegs sein soll.


In der CFK-Nutzfahrzeugtechnik hat TTT erstmals 1.5 Tonnen Nutzlast an einem 3,5-Tonnen-Verteilerfahrzeug realisiert.

Der speziell entwickelte CFK-Kühlaufbau und das CFK-Chassis bieten im Vergleich zur konventionellen Bauweise entscheidende Vorteile: bis zu 40 Prozent mehr Zuladung und 30 Prozent weniger Fahrten sowie eine erhebliche Senkung des Dieselverbrauchs und damit der CO2-Emission.

Durch eine Vakuum-Wärmedämmung ist 60 Prozent weniger Leistung der Kühlmaschine erforderlich, geplant ist in Zukunft die Verwendung des umweltfreundlichen Kältemittels R744a. Darüber hinaus eignet sich der Aufbau auf Grund seines Gewichts und vorhandenen Stauraums als geeignete Basis für E-Mobilität.

Anzeige
KFZ-Anzeiger

KFZ-Anzeiger
Das Magazin für die Transportbranche

Heft 10/2018 vom
24. Mai

Online lesen
Anzeige

Blättern Sie online im aktuellen KFZ-Anzeiger E-Paper

Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter Immer auf dem neusten Stand: mit dem KFZ-Anzeiger Newsletter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2018