KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
14.01.2019

Actros transportiert Airbus

Actros transportiert Airbus

60 m lang, 90 t schwer, 5 m breit: Eine Schwerlastzugmaschine Actros SLT von Mercedes-Benz transportierte einen Airbus A 320 in den Süden Deutschlands.

In Tallinn/Estland wurde der – bei einer harten Landung beschädigte – Airbus auf den Actros SLT des Stuttgarter Schwertransport­unternehmens Paule verladen. Mit einer LKW-Fähre ging es über die Ostsee zum Lübecker Seelandhafen. Von dort fuhr der Actros-SLT-Schwertransport in drei Nächten über Hamburg, Magdeburg, Nürnberg und Stuttgart in den Nordschwarzwald.

Zweimal musste der Airbus-Schwertransport die Autobahn wegen zu niedriger Brücken verlassen. Dazu fuhr der Actros SLT von der Autobahn auf eine Nebenstraße, wo der Fahrer den langen Zug rückwärtsfahren musste, um über die andere Fahrtrichtung wieder auf die Autobahn einzufahren. Zur Entladung nach elf Tagen wurde eine zweite Actros SLT-Maschine benötigt. Die Doppelpack-SLT zogen den Airbus zu seinem neuen Standort auf den Übungsplatz des Kommandos Spezialkräfte in Calw. Dort dient der Airbus künftig als realitätsnahes Trainingsobjekt für die Sicherheit von Flugpassagieren.

Anzeige
Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2019