KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
25.09.2018

Sprinter als Partner im Paketdienst

Sprinter als Partner im Paketdienst

Sechs Jahre nach der Übergabe eines speziell für den Zustelldienst modifizierten Mercedes-Benz Sprinter wurde der Prototyp des Nachfolgemodells auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover an Carlton Rose, president of global fleet maintenance and engineering UPS übergeben.

Die Übergabe erfolgte auf dem Messestand des Aufbauherstellerspezialisten Spier, der – wie bereits den Vorgänger – auch den neuen Sprinter an die speziellen Kundenanforderungen des global tätigen, amerikanischen Unternehmens angepasst hat.

Zum einen wurde das Antriebskonzept von Heck- und Allradantrieb um einen neuen Vorderradantrieb ergänzt. Bei dieser Version steigt konstruktionsbedingt die Nutzlast um 50 Kilogramm gegenüber dem Heckantrieb und eine 80 Millimeter niedrigere Ladekante macht das Be- und Entladen bei gewerblich genutzten Fahrzeugen einfacher. Zahlreiche Sicherheitssysteme, die zum Teil aus dem PKW-Bereich übernommen wurden, wie der aktive Bremsassistent und der Fahrlichtassistent, sorgen für mehr Sicherheit und Fahrkomfort. Das Automatikgetriebe und die elektrische Feststellbremse verbessern die Ergonomie und den direkten Durchgang vom Fahrersitz in den Laderaum.

kfz aneziger app

Wir wissen, dass Sie alle von der Corona-Krise betroffen sind. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bis zum 31. Mai 2020 den KFZ-Anzeiger kostenfrei über unsere App zu lesen.

Zur Anmeldung
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2020