NFZ-Werkstatt NFZ-Werkstatt DAS PORTAL FÜR DEN WERKSTATT-PROFI
10.11.2021

Rema Tip Top: neues Reifenreparaturpflaster

Foto: Rema Tip Top
Foto: Rema Tip Top
Foto: Rema Tip Top

Rema Tip Top bringt Anfang 2022 ein Reifenreparaturpflaster mit bimodaler Verbindungsschicht für PKW und Nutzfahrzeuge auf den Markt. Dieses zeichnet sich laut Hersteller durch eine außergewöhnlich hohe Ersthaftung sowie eine deutlich verbesserte Strukturfestigkeit aus.

Auf die Mischung aus mehreren Gummiarten in der bimodalen Verbindungsschicht hat der Hersteller und Anbieter von Systemlösungen aus Bayern ein Patent angemeldet.

Konstruiert wurden die neuen Pflaster von Rema-Tip-Top-Entwicklern mit Blick auf eine verbesserte Haftung und Strukturfestigkeit. „Dazu haben sie aus der Kombination verschiedener Gummiarten eine bimodale Verbindungsschicht entwickelt, die es so bisher noch nicht gab“, erläutert Ludwig Ketzer, Head of Global Product Management Automotive bei Rema Tip Top. „Diese Verbindungsschicht gewährleistet einen außergewöhnlich hohen Green Tack, die sogenannte Ersthaftung am
Reifen.“

Die neue Pflasterlinie wurde speziell für die Reifenrunderneuerung, professionelle Reifenreparatur sowie für den Betrieb von Fahrzeugflotten angefertigt.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2021