NFZ-Werkstatt NFZ-Werkstatt DAS PORTAL FÜR DEN WERKSTATT-PROFI
02.02.2022

Schaeffler übernimmt Melior Motion

Foto: Melior Motion
Foto: Melior Motion
Foto: Melior Motion

Die Melior Motion GmbH ist ab sofort Teil der Schaeffler Gruppe. Der Automobil-Zulieferer übernimmt 100 Prozent der Anteile. Die mehr als 100 Mitarbeitenden am niedersächsischen Standort werden übernommen, auch das Managementteam bleibt bestehen.

Schaeffler will mit der Akquisition seine Robotik-Sparte stärken, während Melior Motion von der globalen Aufstellung des Automobil- und Industriezulieferers profitieren soll.

„Mit dem Eigentümerwechsel erschließen wir völlig neue Marktchancen für Melior Motion“, sagt Chris Morrell, Geschäftsführer von Melior Motion. „Diese Entwicklung lässt uns positiv in die Zukunft blicken. Wir werden im Jahr 2022 unsere Produktionskapazität deutlich ausbauen – sowohl in Deutschland als auch in China“, erklärt Morrell die Ziele. Im Jahr 2021 erzielte der Hersteller von Präzisionsgetrieben einen Umsatz von rund 23 Millionen Euro.

Diese positive Entwicklung will das Unternehmen weiter fortschreiben. Der niedersächsische Standort wird im Zuge der Übernahme durch den Ausbau des Maschinenparks gestärkt: Der Investitionsplan sieht 20 Millionen Euro vor, einen Großteil davon in Hameln. „Durch die Übernahme ergibt sich eine Win-Win-Situation: Schaeffler stärkt seine Robotik-Sparte und Melior Motion profitiert von der bestehenden Infrastruktur und kann durch die globale Aufstellung von Schaeffler und insbesondere die Fähigkeit zur Skalierung des Geschäfts eine weitere beschleunigte Wachstumsphase einleiten“, so Morrell.

ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2022