Diese Seite drucken
22.06.2020

VGL Schleswig-Holstein: Rückkehr zum BGL

VGL Schleswig-Holstein: Rückkehr zum BGL

Der Vorstand des Verbandes Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (VGL) Schleswig-Holstein hat in seiner Sitzung vom 11. Juni 2020 beschlossen, die Zusammenarbeit mit dem BGL weiter zu intensivieren und sich dem BGL wieder anzuschließen.

Dafür seien mehrere Schritte geplant, an deren Ende ein Mitgliederbeschluss stehen soll, der eine Vollmitgliedschaft im BGL ab dem 1. Januar 2022 vorsieht. Der VGL hatte den Bundesverband im Jahr 2014 verlassen und war seither selbstständig für das Gewerbe aktiv.

Ab sofort haben VGL-Mitgliedsunternehmen wieder die Möglichkeit das Portfolio des BGL zu nutzen: Einfluss auf die politische Arbeit in Berlin und Brüssel, Teilnahme an Ausschüssen und Arbeitskreisen, Zugriff auf die BGL-Vorteilswelt inklusive der neuen Brummi-Card sowie das interne Kommunikationssystem „MyBGL“ und auf alle weiteren Informationen. Aber auch die Projekte aus Schleswig-Holstein werden in die Arbeit der Ausschüsse des BGL einfließen und können von den Mitgliedsunternehmen genutzt werden.