KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
20.07.2022

Allison Transmission mit neuer E-Achse

Foto: Allison Transmission
Foto: Allison Transmission
Foto: Allison Transmission

Allison Transmission, Entwickler und Hersteller von konventionellen und elektrifizierten Antriebslösungen für mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge, stellt auf der IAA Transportation eine neue elektrische Achse aus der E-Gen-Power-Familie vor.

E-Gen Power ist eine Drop-in-Lösung, die mit vielen gängigen Fahrgestellen kompatibel ist und OEM dabei helfen soll, ihre Fahrzeugentwicklungsprogramme zu beschleunigen. Sie verfügt über voll integrierte Elektromotoren, ein Zweiganggetriebe, einen integrierten  Ölkühler und Pumpen für optimale Effizienz und Leistung. Die zweimotorige Ausführung E-Gen Power 100D hat eine Dauerleistung von 454 Kilowatt und eine Spitzenausgangsleistung von 652 Kilowatt.

Außerdem bietet Allison die E-Gen Power 130D an, eine 13-Tonnen-Variante der 100D, die speziell für den europäischen und asiatisch-pazifischen Markt entwickelt wurde. Darüber hinaus ist eine einmotorige Variante im Programm, die E-Gen Power 100S mit einer Achslast von 10,4 Tonnen, die sich ideal für viele Anwendungen im mittleren und schweren Bereich eignet. Allison baut sein Portfolio an elektrischen Antriebsprodukten kontinuierlich aus und wird auf der IAA eine neue voll integrierte E-Achse aus der E-Gen-Power-Serie vorstellen.

ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2022