KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
04.09.2020

Daimler und Torc: erfolgreiche Partnerschaft

Daimler und Torc: erfolgreiche Partnerschaft

Daimler Trucks und Torc Robotics feiern im September das einjährige Bestehen ihrer Partnerschaft. Seither ist das US-Unternehmen Teil der Autonomous Technology Group von Daimler Trucks. Ziel der Partner ist, hochautomatisierte LKW (SAE Level 4) bis Ende der Dekade in Serie auf die Straße zu bringen.

Aktuell bereitet die Autonomous Technology Group die Ausweitung der Erprobung der hochautomatisierten LKW nach New Mexico vor. Dafür richtet die Einheit ein zusätzliches Testzentrum in der größten Stadt des US-Bundesstaates, Albuquerque, ein. Die Daten, die in dieser neuen Umgebung gewonnen werden, sollen auch bei der Erprobung von Fahrzeugen mit weiterentwickelten Systemen ab Herbst einfließen.

Daimler Trucks und Torc arbeiten bereits seit Frühjahr 2019 zusammen. Im September letzten Jahres haben die Partner erste Fahrten auf öffentlichen Straßen im Südwesten Virginias durchgeführt, wo sich Torcs Hauptsitz befindet. Zuvor testeten die Teams das System ausgiebig auf einer abgesperrten Teststrecke von Daimler Trucks im US-Bundesstaat Oregon.

Im Februar 2020 haben Daimler Trucks und Torc Robotics angekündigt, ihre Tests auf weitere Standorte und neue öffentliche Highway-Routen in den USA auszuweiten. Dies musste auf Grund der globalen COVID-19-Pandemie jedoch zunächst verschoben werden. Daraufhin haben die Teams ihre Tests unter entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen fortgeführt und beispielsweise mit Hilfe von Software-Simulationen signifikante Fortschritte erzielt. Straßentests konnten unter strengen Sicherheits- und Hygienevorschriften im Juni 2020 in Virginia wieder aufgenommen werden.

Das Team in Oregon entwickelt dabei Fahrzeug-Sicherheitssysteme für hochautomatisierte LKW, die heutigen und künftigen höchsten Ansprüchen genügen sollen. Ziel ist, ein LKW-Chassis zu bauen, das sich perfekt für hochautomatisiertes Fahren eignet – insbesondere aufgrund der Redundanz von Systemen, die nötig ist, um maximale Zuverlässigkeit und Sicherheit zu gewährleisten.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2020