KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
07.03.2019

Eigener Stil ist gefragt

Eigener Stil ist gefragt

Praktisches und stylisches LKW-Zubehör von Profis für Profis. Mal chromglänzend, mal aluminiummatt und mal tageshell. Ein Überblick über die wichtigsten Hersteller von edlem Zubehör rund um den Truck.

Wer täglich mehrere Stunden im LKW verbringt, weiß, wie wichtig es ist, sich wohlzufühlen und durch praktische sowie stylische Details das Leben angenehm gestalten zu können. Einer der profilierten Anbieter, die attraktives Zubehör für Nutzfahrzeuge entwickeln, ist HS-Schoch mit Sitz in Lauchheim. In enger Zusammenarbeit mit Nutzfahrzeugherstellern werden Produkte wie Scheinwerferbügel, Bullfänger, Side Bars, Front Bars, Fahrerhausauftritte aus V2A-Edelstahl, Radzierblenden und Ablagetische optimal auf das Design der jeweiligen Fahrzeuge abgestimmt. Die Konturen des Kühlergrills oder die Dachformen der Trucks werden in die Linienführung mit aufgenommen.

Das von Hand auf Hochglanz polierte Edelstahl-Zubehör sowie LKW-Tische und Armaturenbrettablagen wurden von MAN für den An- und Einbau freigegeben. Unter dem Motto „Eigener Stil – Edles und Nützliches für Ihren MAN“ sind die Accessoires bei den MAN-Servicepartner unter Angabe der Original-MANZD- Nummer erhältlich. Auch Mercedes-Benz setzt auf HS-Schoch, wenn es um Original-Edelstahlzubehör in hochwertiger und exklusiver Optik geht. In enger Zusammenarbeit mit den Ingenieuren und Designern des Nutzfahrzeugherstellers entwickelt und produziert das Team von HS-Schoch Zubehör aus Edelstahl für Modelle wie Actros, Axor und Atego. Die Originalteile sind exklusiv bei den Mercedes-Benz- Partnern erhältlich.

Farbe und Licht
Die Jumbo-Fischer GmbH & Co. KG mit Sitz in Hamburg ist mit ihrer Traditionsmarke bereits seit 1932 in der Branche bekannt. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt ein breites Sortiment an hochwertigem Nutzfahrzeug-Zubehör. Als Generalimporteur und Distributor für die schwedische Firma Trux in Deutschland, Österreich und in der Schweiz erweiterte Jumbo-Fischer sein etabliertes chromglänzendes Angebotsprogramm um dezenten Alu-Seidenglanzund die bunte Welt der individuellen Farbwahl.

Trux setzt ausschließlich auf das „Leichtgewicht“ Aluminium, das dank hoher Festigkeit und Flexibilität die individuelle Anpassung des Zubehörs für jeden LKW-Typen ermöglicht. Die Trux- Highway-Linie wurde für eine erhöhte Sicherheit und zum Schutz des Fahrzeugs entwickelt. Das niedrig montierte Modell fungiert auch als Unterfahrschutz und verleiht dem Fahrzeug einen individuellen Touch.

Die Trux-Offroad-Reihe wiederum bietet viel Bodenfreiheit und ist eine optimale Lösung für Transportfahrzeuge auf Baustellen.

Eines der gemeinsamen Projekte von Trux und Jumbo-Fischer ist der Working Showtruck MAN TGX. Neben klassischen Jumbo-Accessoires wie Dachlampenbügel, Stoßstangen- und Seitenschutzrohre, Applikationen für die Außenspiegel, Zierteile für die Kotflügel und Chrom-Sonnenblende wurde Aluminium-Zubehör von Trux – wie die top bar, der Bullfänger und Frontschutzbügel Typ Highway sowie der Lampenbügel unter der Windschutzscheibe – verbaut.

Nach dem Motto „Starke Fahrzeuge benötigen starkes Licht“ bietet Hella ein umfangreiches Beleuchtungssortiment an, das auf die vielfältigen Anforderungen für Nutzfahrzeuge abgestimmt ist. Zum Hella-Portfolio gehören leistungsstarke und robuste Arbeitsscheinwerfer, innovative Kennleuchten, fahrzeugspezifische Hauptscheinwerfer und Heckleuchten sowie multifunktionale Universallösungen. Zusatzscheinwerfer sind in starker Xenon-Technologie oder innovativer LED-Technik erhältlich. Die flache und schnell zu montierende Lichtleiste „LED Light Bar 350 mm“ gilt als eine Alternative zu runden Zusatzscheinwerfern. Ein Highlight ist der neue Showtruck, der mit aktuellen Lichtlösungen ausgestattet ist, die das Unternehmen speziell für Trucks und Trailer entwickelt hat. Modulare Shapeline-Leuchten, Arbeits- und Zusatzscheinwerfer sowie Warnleuchten werden unter anderem von leuchtenden Dach- und Frontbügeln ergänzt.

LED-Umrissleuchte mit Sensor
Bei Herth+Buss ist man immer auf der Suche nach innovativen Zubehörartikeln für Nutzfahrzeuge, die dem Kunden funktionelle Vorteile und einen Mehrwert bringen. Einer der „Frischlinge“ heißt BDS-2 und ist eine LED-Umrissleuchte für NKW und LKW. Das Besondere an diesem Produkt ist, dass ein Rückfahrsensor verbaut ist. Dieser Sensor wird automatisch aktiviert, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird. Das System erkennt Hindernisse schon ab einer Entfernung von 4,5 m und bietet dem LKW-Fahrer eine optische Unterstützung beim Einparken.

Erkennt der Sensor ein Hindernis, gibt er dem Fahrer durch Blinken der weißen LED-Lichtscheibe ein optisches Signal. Diese signalisiert in drei verschiedenen Blinkfrequenzen, wie groß die Entfernung zum Hindernis noch ist. Der Fahrzeugführer kann das Blinken dann durch die Seitenspiegel sehen. BDS-2 ersetzt allerdings keinen akustischen Rückfahrwarner, bietet jedoch eine optimale, zusätzliche Unterstützung beim Zurücksetzen.

Bei Herth+Buss ist auch das intelligente LED-Anhänger-Beleuchtungssystem erhältlich, das nahezu für jeden Einsatzzweck verwendbar ist. Ein in jeder Leuchte integrierter Identifier übermittelt dem System LEDs’inno jeweils die Funktion der einzelnen Leuchten. So kann das System beliebig mit Seitenmarkierungs- und Umrissleuchten erweitert werden.

Eine große Auswahl an Beleuchtungsmitteln für Nutzfahrzeuge liefert die Buhr Industrieberatung und -vertrieb GmbH, die offizielle Vertretung der polnischen Firma Wesem. Das Portfolio umfasst unter anderem Haupt- und Zusatzscheinwerfer sowie Signalleuchten und Arbeitsscheinwerfer, bei denen modernes Design mit innovativen technischen Lösungen verbunden werden.

Interessante Beleuchtungslösungen für Nutzfahrzeuge werden auch von den Firmen Tyc Europe (Niederlassung in den Niederlanden) und LED Autolamps (Standort England) angeboten. Mehr Style und farbige Akzente am LKW bringen auch die Kunststoff-Schutzringe von Radolid, die leichter als Stahl oder Edelstahl sind. Zusammen mit den Radmutterschutzkappen bieten die Ringe einen optimalen Schutz der Radbolzen. Übrigens: Die Schraubenschutzkappen sind eine einfache und wirksame Methode, um den Korrosionsschutz und die Funktionssicherheit zu ergänzen.

Der Autozubehörspezialist Clim Air Plava Kunststoffe mit Sitz in Karben entwickelt und vertreibt Regen- und Windabweiser unter der Bezeichnung Aulux für die Seitenscheiben von LKW. Die Abweiser ermöglichen eine gute Be- und Entlüftung des Fahrzeuginnenraums und schützen vor Wind, Wetter und Insekten. Das aus 3 mm starkem gegossenem Acrylglas gefertigte Anbauteil kann leicht vom Fahrer montiert werden. Es ist passgenau, pflegeleicht, waschstraßenfest und unterstützt zudem die Aerodynamik des LKW. In Kombination mit der 6 mm starken Sonnenblende wird ein verbesserter UV-Schutz hinter dem Steuer geboten. 

Dieter Göllner

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2019