KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
10.10.2018

Ford: Street Scooter Work XL geht in Serie

Ford: Street Scooter Work XL geht in Serie

In den Ford-Werken in Köln-Niehl hat die Serienproduktion des Street Scooter Work XL begonnen. Den rein-elektrischen Transporter produziert Ford in Kooperation mit Street Scooter, einer Tochter von Deutsche Post DHL Group.

Die Basis des Fahrzeugs bildet ein Ford-Transit-Fahrgestell, das mit einem batterieelektrischen Antriebsstrang und einem Karosserieaufbau nach Vorgaben von Street Scooter ausgestattet wird. In den
Produktionshallen in Köln-Niehl bauen rund 180 Ford-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Zweischichtbetrieb bis zu 16 Work-XL-Modelle pro Tag. Daraus ergibt sich eine Produktionskapazität von bis zu 3.500 Fahrzeugen im Jahr.

Zunächst ist eine Auslieferung der Work-XL-Modelle ausschließlich an Deutsche Post DHL vorgesehen. Doch perspektivisch soll der bisher größte Street Scooter auch an Drittkunden verkauft werden, so wie dies mit seinen Geschwister-Modellen Work und Work L bereits geschieht.

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2018