Diese Seite drucken
27.09.2017

Freightliner: Platooning im Echtbetrieb

Freightliner New Cascadia: auf der NACV in Atlanta
Freightliner New Cascadia: auf der NACV in Atlanta
Freightliner New Cascadia: auf der NACV in Atlanta

75 Jahre Freightliner, 50 Jahre Western Star – mit diesen Marken hält Daimler Trucks rund 40 Prozent Marktanteil in den schweren Klassen 6 bis 8 in Nordamerika. Auf der Nutzfahrzeugmesse NACV verkündete der Marktführer, dass auf ausgewählten Highways in den dünn besiedelten Staaten Nevada und Oregon digital gekoppelte LKW fahren werden.

Ab 2018 sollen mit Flottenkunden Tests im Echtbetrieb durchgeführt werden, zunächst mit zwei Freightliner New Cascadia („Pairing“).

Beim Thema emissionsfreie Antriebe für die Innenstadt punktet Daimler mit dem ersten elektrischen Serien-LKW, dem Fuso E-Canter, den ebenfalls ausgewählte Kunden im Echtbetrieb testen. Die E-Canter werden zunächst für zwei Jahre verleast, weil sich die Technologie so schnell entwickelt, dass sie nach dieser Periode voraussichtlich ausgewechselt werden muss.
Einen weiteren Schub in den USA verspricht sich Daimler von dem neuen Sprinter, der ab 2018 auch in dem gerade im Bau befindlichen neuen Werk in South Carolina vom Band laufen wird.