KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
10.04.2019

Goodyear: Mobilitätslösungen für OTR-Einsätze

Goodyear: Mobilitätslösungen für OTR-Einsätze

Der internationale Reifenhersteller Goodyear zeigt auf der diesjährigen Bauma in München seine jüngsten Produkte und Lösungen für den Einsatz „Off The Road“ (OTR).

Am Goodyear-Stand zu sehen gibt es unter anderem die im November 2018 auf den Markt gebrachte neue Reifenserie Omnitrac, die auf der Bauma erstmals haptisch der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Die Familie umfasst zehn Größen für Fahrzeuge im gemischten Einsatz, darunter sechs Lenkachsreifen des Typs Omnitrac S und vier Antriebsachsreifen des Typs Omnitrac D. Die neuen Pneus bieten eine besonders hohe Verletzungsresistenz sowie eine längere Nutzungsdauer. Sie wurden für Nutzfahrzeuge entwickelt, die überwiegend auf Straßen unterwegs sind, aber auch auf unbefestigten Wegen fahren. Hierzu gehören Kipper, Betonmischer, Betonpumpen und Tieflader mit Baustelleneinsatz sowie LKW in der Abfall-, Recycling- und Holzindustrie und in der Landwirtschaft.

Aus seinem Portfolio für digitale Lösungen zeigt der Bereich Goodyear Proactive Solutions das RDKS Heavy Duty. Das Reifendruckkontrollsystem ist mit einer prädiktiv arbeitenden Analysetechnologie gekoppelt und bietet Betreibern von Fahrzeugen und Maschinen im OTR-Einsatz ein präzises Reifen-Monitoring in Echtzeit.

Darüber hinaus gibt Goodyear auf der Bauma bekannt, rund 32 Millionen Euro in den Bereich OTR zu investieren. Der Reifenhersteller will damit die Produktion von OTR-Reifen erhöhen und die Prozesse in seinem Werk in Colmar-Berg, Luxemburg, weiter verbessern.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2019