KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
23.07.2018

Großauftrag für Kerstner mit 100 Kühlausbauten

Großauftrag für Kerstner mit 100 Kühlausbauten

Kerstner, Hersteller von Kälteanlagen und Isolierausbauten für Transporter, hat kürzlich 100 Mercedes-Benz Sprinter mit Frischdienstausbau an die Vermietflotte von Mercedes-Benz Vans Mobility geliefert.

Die Fahrzeuge verfügen über einen ATP-geprüften Isolierausbau, eine elektrisch betriebene Kerstner-Cool-Jet-Kälteanlage sowie eine separate Heizung. Sie eignen sich daher für Temperaturbereiche von 0 bis +20 Grad bei jeder Außentemperatur.

Das Daimler-Tochterunternehmen Mercedes-Benz Vans Mobility (MBVM) hat seine Vermietflotte für gewerbliche Kunden um 100 Frischdienst-Transporter mit Isolierausbauten und Kälteanlagen von Kerstner erweitert. Die Mercedes-Benz Sprinter verfügen über neun Kubikmeter Ladevolumen und eignen sich dank hoher Isolierwerte und der elektrischen Kältemaschine Kerstner CoolJet 203EA besonders für den Lieferdienst frischer Lebensmittel.

Die Fahrzeuge basieren auf dem Mercedes-Benz Sprinter mit Hochdach und 3.665 mm Radstand. Der von Kerstner selbst entwickelte Isolierausbau passt sich an die Kastenwagen-Außenhaut an und schränkt so den Laderaum nicht ein. Eine Beladung mit Paletten ist sowohl durch die breite seitliche Schiebetür als auch von hinten möglich. Die Kerstner Isolationstechnologie beruht auf einem Polyurethan-Sprühverfahren. Dieses Material bietet nicht nur einen hohen Isolationswert von unter 0,4 W/m²K, es ist auch zu 100 Prozent recyclingfähig. Die schraub- und nietenlosen Oberflächen sind glatt und reinigungsfreundlich und entsprechen den HACCP-Hygiene-Richtlinien.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2022