KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
19.07.2018

Iveco transportiert Naturkost

Iveco transportiert Naturkost

Wer von biologischen Lebensmitteln lebt, achtet auch auf eine saubere Logistik. Der Münchener Naturkosthandel möchte mit seinem neuen Iveco Eurocargo CNG auch beim Kraftstoff keine Kompromisse machen.

Tagwerk ist eine Verbraucher- und Erzeugergenossenschaft, die 1984 mit dem Ziel gegründet wurde, die regionale Bio-Landwirtschaft zu fördern. Im Tagwerk-Netzwerk sind etwa 100 Bauern, der Tagwerk Großhandel für Naturkost und viele Bioläden miteinander verbunden. Beim Handel mit 100 Prozent biologischen Lebensmitteln steht die Nachhaltigkeit im Vordergrund.

Der Eurocargo 150 E 21 P von Iveco wird als 15-Tonner von einem 6-Liter-Motor angetrieben, der 210 PS leistet. Dieser Motor stellt das Bindeglied zwischen dem Transporter-Motor des Daily (3 l) und den Motoren der schweren Klasse (8, 9 und 13 l Hubraum) dar.

Das neue Fahrzeug von Tagwerk ist mit einem Kühlkoffer ausgestattet und wird komplett mit Bio-Methan betrieben, das aus Reststoffverwertung stammt. Komplett meint dabei auch die Transportkühlung, weil die Kältemaschine über einen am Motor angeflanschten Generator in das Konzept integriert ist und somit indirekt auch über Biomethan angetrieben ist. Die Dekarbonisierung ist bei diesem Fahrzeug somit bereits vollzogen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2022