Diese Seite drucken
17.01.2019

Kögel: Aller guten Dinge sind drei

Kögel: Aller guten Dinge sind drei

Auf der Transpotec Logitec 2019 in Verona (21. bis 24. Februar 2019) präsentiert der Trailerhersteller Kögel drei Auflieger für die Speditions- und Baubranche.

Auf der Messe sind der Kögel Cargo der Novum-Generation mit Flexiuse-Aufbau und Ro-Ro-Ausstattung, der Premium-Kühlkoffer Kögel Cool – Purferro quality und der Kögel Port 45 Triplex zu sehen.

Der Kögel Cargo der Novum-Generation verfügt über ein optimiertes Außenrahmenprofil und einen verbesserten Aufbau. Zudem ist er mit einem geringen Eigengewicht ab 5.550 Kilogramm mit Individualausstattungen und 5.920 Kilogramm in der Grundausstattung wirtschaftlich unterwegs.

Der Premium-Kühlkoffer Kögel Cool – Purferro quality ist an die speziellen Marktanforderungen des Transportes von Frisch-, Tiefkühlkost und Pharmaprodukten angepasst und eignet sich durch diverse Optionen auch für den universellen Einsatz. Neu sind vor allem Lösungen, die den Fahrer im täglichen Einsatz unterstützen.

Das dritte Exponat, der Kögel Port 45 Triplex, eignet sich mit seinem geringen Eigengewicht in der Grundausstattung von circa 4.450 Kilogramm, einem technischen Gesamtgewicht von 41.000 Kilogramm und einer Sattellast von 14.000 Kilogramm für den Transport von 20-, 30-, 40- und 45-Fuß-ISO-Containern sowie 40- und 45-Fuß-Highcube-Containern.