Diese Seite drucken
02.08.2021

LKW-Parkplatzlösung schützt Fahrer und Fracht

LKW-Parkplatzlösung schützt Fahrer und Fracht

Für den Autohof Frechen nahe der A1 bei Köln hat Bosch eine vernetzte Sicherheitslösung realisiert, um Mensch und Fracht vor Übergriffen zu schützen. Auf dem modernen Parkplatzareal stehen nun rund 40 Stellplätze zur Verfügung.

Diese erfüllen die hohen Sicherheitsstandards der Transported Asset Protection Association’s (Tapa) gemäß Level 2-Zertifikat und sind damit besonders sicher.

Ab sofort können diese über die Bosch-Secure-Truck-Parking-App von Speditionen reserviert werden. Bei der vollständig vernetzten Lösung überwachen mehr als 20 Sicherheitskameras mit intelligenter Videoanalyse von Bosch die vier beschrankten Ein- und Ausfahrten sowie das Parkplatzgelände. Zusätzlich sorgt eine Personenschleuse dafür, dass nur befugte Personen das Gelände betreten können.

Hintergrund der Lösung ist ein massiver Mangel von rund 400.000 sicheren LKW-Parkplätzen in der EU. Das hat gravierende Folgen für die Sicherheit von Fahrern, Warenherstellern, Speditionen wie auch anderen Verkehrsteilnehmern, da die LKW oft verkehrswidrig und unsicher parken müssen.