Diese Seite drucken
19.09.2017

MAN auf dem Weg zur „Grünen Fabrik“

MAN auf dem Weg zur „Grünen Fabrik“

Das Münchner Nutzfahrzeugwerk von MAN Truck and Bus wurde erneut für seine umweltfreundlichen Produktionsmethoden ausgezeichnet und erhält den renommierten Lean and Green Management Award 2017 von Growtth Consulting Europe.

Das international tätige Beratungsunternehmen ist auf die Prozessoptimierung der Auftragsabwicklung spezialisiert und zeichnet Unternehmen aus, die erfolgreich Lean-Management mit Nachhaltigkeit und Effizienzmaßnahmen verbinden. Die Experten-Jury ehrte das LKW-Werk in München Allach mit dem Sonderpreis für die „ideale Verknüpfung von Werksausrichtung und Klimastrategie“. Ein wichtiger Erfolgsfaktor war dabei die MAN-Klimastrategie, die durch die Jury als „mustergültig“ bezeichnet wurde. Darin hat sich die MAN-Gruppe zum Ziel gesetzt, ausgehend vom Jahr 2008 bis 2020 die CO2-Emissionen an ihren Standorten um 25 Prozent zu senken. Knapp 20 Prozent hat das Unternehmen 2016 bereits erreicht. Gelobt wurden die damit verbundenen klaren Zielvorgaben für die Produktionsstandorte. Zudem würdigte die Jury das „transparente und gut verständliche“ Produktionssystem und die „strukturierte und einfach nachvollziehbare Zielentfaltung.“