KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
27.07.2021

MAN: E-TGE jetzt auch mit Kofferaubau

MAN: E-TGE jetzt auch mit Kofferaubau

Neues vom elektrischen MAN-Transporter: In Zusammenarbeit mit namhaften Aufbauherstellern bietet MAN Truck & Bus neue Aufbauten für den MAN E-TGE. Ab sofort ist er auch mit Kofferaufbau sowie mit Pritsche oder Dreiseitenkipper erhältlich.

„In der neuen Kofferversion wird der E-TGE für Zusteller noch attraktiver. Denn viele Kunden im städtischen Lieferverkehr sind an viel Ladevolumen interessiert, sei es für Auslieferungen von großvolumigen Onlinebestellungen oder auch für Möbellieferungen. Gleichzeitig wird es gerade in der Stadt immer wichtiger, Abgas- und Geräuschemissionen nachhaltig zu reduzieren. Der MAN E-TGE mit Kofferaufbau bietet hierfür die ideale Kombination“, erläutert Martin Imhoff, Head of Product Marketing Van bei MAN Truck & Bus.

Mit Koffer ergibt sich beim MAN E-TGE ein Laderaum von 3.280 mm Länge, 2.060 mm Breite und 2.000 mm Höhe (optional 2.200 mm). Das entspricht einem großzügigen Ladevolumen von 13,5 Kubikmetern. Die Einladehöhe beträgt 1.050 mm. In den Laderaum gelangt man bequem mittels einer ausziehbaren, 4-stufigen Einstiegshilfe im Heck. Im Innenraum befinden sich zur sicheren Verstauung des Ladeguts seitlich und vorne Zurrschienen. Der Trockenfrachtkoffer stammt von der Firma Spier Fahrzeugwerk aus Steinheim und wird von dem Aufbauhersteller auf den E-TGE montiert.

Einen anderen Einsatzzweck bedient die zweite Neuerung im Angebot des MAN E-TGE: kommunale Dienstleistungen, Baugewerbe sowie Garten- und Landschaftsbau (GaLa). Hier sind eine Pritsche oder ein Dreiseitenkipper oft die gefragteste Aufbauform. Diese bietet MAN jetzt in Kooperation mit dem Hersteller Schoon Fahrzeugsysteme aus Wiesmoor an. Die Pritsche misst 3.255 mm in der Länge und 2.040 mm in der Breite. Die abklappbaren Seitenwände sind 300 mm hoch. In der Pritsche sind 10 Zurrösen mit je 500 daN Zugkraft integriert. Mit Pritsche beträgt die Nutzlast 820 kg, mit dem Drei-Seiten-Kippaufbau sind es noch 750 kg.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2021