KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
03.04.2020

Neuer Actros im Fahrschuleinsatz

Neuer Actros im Fahrschuleinsatz

In Zeiten des Mangels an Berufskraftfahrern steigt die Bedeutung von Fahrschulen. Schließlich besteht dort die Chance, den Nachwuchs von der ersten Praxisstunde an für die Arbeit hinter dem Lenkrad zu begeistern. Dafür braucht es motivierte Ausbilder – und zukunftsweisende Ausbildungs-Trucks. Daher baut die Verkehrsakademie Münsterland jetzt auf den neuen Mercedes-Benz Actros.

Seit Januar können Fahrschüler ihre Überland-, Autobahn- und Nachtfahrten am Steuer des Top-Modells von Mercedes-Benz Trucks absolvieren. Je nach Einsatz für Unterricht in den Führerscheinklassen C oder CE ist der Fahrschul-Truck, ein Actros 2545, als Solofahrzeug oder als Gliederzug konfiguriert.

Ein zusätzlicher Mittelsitz ermöglicht dem Fahrlehrer, vor allem in den ersten Übungsstunden, nahe beim Schüler Platz zu nehmen. Im Fußraum vor dem Mittelsitz ebenso wie vor dem rechten Sitz ist eine Pedalerie installiert, über die der Ausbilder korrigierend eingreifen kann. Und: Er kann die angehenden Fahrer ebenso wie die Teilnehmer an Weiterbildungen im Umgang mit allen Assistenzsystemen vertraut machen, die für den neuen Actros verfügbar sind: von der neuen Mirror-Cam über die erweiterte Tempomat- und Getriebesteuerung Predictive Powertrain Control bis hin zum ebenfalls neuen Active Drive Assist für teilautomatisiertes Fahren.

Rund 150 LKW-Fahranfänger bildet die Verkehrsakademie Münsterland (VAM) in Ibbenbüren pro Jahr aus, hinzu kommt die zehnfache Anzahl an Teilnehmern in der Weiterbildung. Erklärtes Ziel dabei: Profis für die Transportbranche schaffen und erhalten. Denn nur Betriebe mit topqualifizierten Männern und Frauen hinterm Lenkrad sind auf lange Sicht in der Lage, hochwertige Services anzubieten, so die Überzeugung von Philipp Stegemann, Kaufmännischer Leiter bei VAM.

kfz aneziger app

Wir wissen, dass Sie alle von der Corona-Krise betroffen sind. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bis zum 31. August 2020 den KFZ-Anzeiger kostenfrei über unsere App und die Desktop-Version zu lesen.

Zur Anmeldung

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2020