KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
29.09.2021

Optimales Reifenmanagement hilft Kosten für den Fuhrpark zu senken

Optimales Reifenmanagement hilft Kosten für den Fuhrpark zu senken

(Anzeige) Die Kosten für den Betrieb eines Transportunternehmens waren noch nie so hoch wie heute und gewinnen gerade in der derzeit angespannten wirtschaftlichen Lage mehr an Bedeutung. Richtiges Reifen- und Kraftstoffmanagement bieten großes Potential, um Flottenkosten effektiv zu senken. Hankook ist ein verlässlicher Partner, der Flottenunternehmen dabei unterstützt, ihre Reifen optimal zu managen und gemeinsam Einsparpotentiale für ihren Fuhrpark zu finden.

Durch partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Flottenbetreibern können Hankook-Außendienstmitarbeiter reifenbezogene Einsparungspotentiale identifizieren, die mehr als 40 Prozent der Flottenkosten beeinflussen. Dazu zählen die richtige Reifenauswahl, der Reifendruck, das Nachschneiden und die Runderneuerung, ein niedriger Rollwiderstand, als auch hochwertige Reifentechnologien.

Hankook SmartLife Solutions: Integrierter Mehrwert

Alle Hankook-Nutzfahrzeugreifen sind so konstruiert, dass sie nachgeschnitten und dank ihrer hochwertigen Karkasse auch mehrfach runderneuert werden können. 5-9 mm zusätzliches Gummi unter der Lauffläche liefern nach dem Nachschneiden bis zu 25 Prozent mehr Kilometerleistung. Hankook Alphatread Heißrunderneuerungen können bis zu 100 Prozent der Kilometerleistung eines Neureifens bei gleichwertiger Performance zu 60 Prozent der Kosten liefern. Durch Hankook SmartLife Solutions kann sich die Lebensdauer eines Neureifens insgesamt auf bis zu 250 Prozent erhöhen.

Neben diesen wirtschaftlichen Vorteilen wiegen auch zahlreiche ökologische Aspekte. Einer davon: rund 70 Prozent der Rohstoffe für Neureifen werden bei der Runderneuerung eingespart.

Weitere Informationen zu Hankook SmartLife Solutions und dem Hankook Alphatread Angebot finden Sie hier

Jankowski Hankook Reifen 650

Kraftstoffersparnis durch niedrigen Rollwiderstand

Im Nutzfahrzeug-Bereich können  Reifen bis zu 30 Prozent des Kraftstoffverbrauchs ausmachen. Niedrige Rollwiderstände führen daher zu direkten Kraftstoff- und damit Kosteneinsparungen. Ein Reifen mit EU Rollwiderstands-Label A kann gegenüber einem Reifen mit E-Label mehrere Tausend Euro pro Jahr einsparen. Mit der e-cube-Blue-Serie bietet Hankook eine Komplettlösung für den Fernverkehr, die für alle Achspositionen das Rollwiderstands-Label A trägt.

Hochwertige Reifentechnologien

Hankook investiert kontinuierlich in Forschung & Entwicklung. Schon heute sind 78 Prozent der Hankook-LKW- und Busreifen-Verkäufe in Europa moderne Produkte, die vor weniger als drei Jahren auf den Markt gebracht wurden. Flotten, die in hochwertige Hankook Bereifungen investieren, investieren daher in innovative Reifentechnologien für gleichbleibend hohe Leistung vom ersten bis zum letzten Profilmillimeter.

Individuelle Lösungen für Flotten

Mit einem digitalen Tool können reifenbezogene Einsparungen individuell für die Flotte von Hankook berechnet werden. Auf Grundlage von Daten werden Berichte erstellt, die dann zu umsetzbaren Optimierungslösungen führen und den von Hankook gelieferten Mehrwert aufzeigen.

Wenn Sie weitere Informationen zu Kosteneinsparungsstrategien für Ihre Flotte erhalten möchten, wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner der Hankook Reifen Deutschland GmbH

Einen Überblick über die Premium-Produkte von Hankook finden Sie auf
www.hankooktire.com/de/truck-bus/tires/all-tires.html

 

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2021