KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
19.04.2022

Torc eröffnet Technologiezentrum in Stuttgart

Foto: Daimler Truck
Foto: Daimler Truck
Foto: Daimler Truck

Die Daimler-Truck-Tochtergesellschaft Torc Robotics eröffnet ein Technologie- und Softwareentwicklungszentrum in Stuttgart. Von dort aus wird die laufende Entwicklung der Fahrsoftware für den Einsatz in autonomen LKW in den USA unterstützt.

Die Torc Europe GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Torc. Ihre Büros befinden sich im Stuttgarter Stadtteil Untertürkheim, in unmittelbarer Nähe eines bestehenden Entwicklungsstandorts von Daimler Truck und unweit der Firmenzentrale von Daimler Truck in Leinfelden-Echterdingen. Torc Europe stellt nun als nächsten Schritt Softwareingenieure, Softwarearchitekten und Datenwissenschaftler in den Bereichen System, Sicherheit, Validierung und Produktentwicklung ein.

„Torc arbeitet eng mit Daimler Truck zusammen, um das gesamte Produkt, einschließlich der Software, das heißt des „virtuellen Fahrers“, der Sensorik- und Computerhardware sowie des redundanten LKW zu optimieren. Ziel ist als erstes Unternehmen ein skalierbares und profitables Produkt für autonome LKW auf den Markt zu bringen“, so Torc-Gründer und CEO Michael Fleming. „Mit unserem Stuttgarter Technologie- und Softwareentwicklungszentrum nutzen wir die vorhandene regionale Kompetenz in den Bereichen Automotive, Trucking und Software.“

Torc und Daimler Truck verfolgen gemeinsam das Ziel, innerhalb dieses Jahrzehnts autonome LKW für den Fernverkehr zu entwickeln und auf die Straße zu bringen. 2019 erwarb Daimler Truck einen Mehrheitsanteil an Torc. Damit war Torc das erste Unternehmen für autonome Fahrzeuge, das eine integrierte Partnerschaft mit einem LKW -Hersteller eingegangen ist. Torc und Daimler Truck treiben unter Hochdruck die Entwicklung und Erprobung in den Vereinigten Staaten voran. Auf den Highways rund um das Testzentrum von Torc in Albuquerque, New Mexico, finden derzeit täglich Mehrschichtfahrten mit den autonomen Test-LKW von Torc statt.

ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2022