KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
05.11.2020

Transparentes LKW-Tracking in der Logistik

Transparentes LKW-Tracking in der Logistik

Das Hamburger Logistik-Technologie-Unternehmen Cargonexx, das Frachtführer mit verladenden Unternehmen aus der Logistikbranche vernetzt, hat seine Kooperation mit Anbieter für Lieferkettentransparenz, Project44, bekanntgegeben. Durch die Zusammenarbeit kann Cargonexx jederzeit den aktuellen Standort der eingesetzten LKW einsehen.

Die Carrier müssen dadurch nicht mehr selbst die geschätzte Ankunftszeit angeben.

Durch die Integration der Advanced Visibility Platform von Project44 ist es Cargonexx ab sofort möglich, eine kontinuierlich aktualisierte geschätzte Ankunftszeit des LKW digital an ihre Nutzer zu übermitteln. Für die Dauer der Transportdurchführung wird die voraussichtliche Ankunftszeit des Carriers kontinuierlich und automatisiert in das Cargonexx-System übertragen. Zukünftig werden Auftraggeber mittels GPS-Tracking ihre Fracht genau verfolgen können. Beauftragte Carrier müssen so nicht mehr telefonisch oder schriftlich kontaktiert werden und Unternehmen können die geschätzte Ankunftszeit jederzeit auf der Cargonexx-Plattform einsehen.

Die Partnerschaft soll dazu beitragen, dass sowohl für die Carrier als auch für die verladenden Unternehmen der Kommunikationsaufwand vermindert und gleichzeitig die Effizienz im Transportprozess gesteigert wird.

 

ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2020