KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
05.06.2019

Transport logistic: Innovationen für die Straße

Transport logistic: Innovationen für die Straße

Vorhang auf und Bühne frei: Auf der Transport logistic in München präsentieren die großen europäischen Nutzfahrzeug-Hersteller und Logistik-Dienstleister gerade Highlights aus ihrem aktuellen Produkt-Portfolio. Weitere Höhepunkte: zahlreiche spannende Fahrzeug-Premieren.

Kögel zeigt auf der Transport logistic 2019 im Atrium am Eingang Ost den Kögel-Trucker-Trailer (KTT) in einer neuen Variante. Der KTT ist das Ergebnis einer von Kögel auf dem Truck-Grand-Prix, der Wolfsmeile und auf Rasthöfen durchgeführten Meinungsumfrage unter Berufskraftfahrern zum Thema „der perfekte Trailer für Trucker“. Eine erste Variante stellten die Burtenbacher bereits auf der IAA Nutzfahrzeuge vor, nach München kommt der KTT nun mit dem Schnellöffnungs- und Verschluss-System Fast-Slider.

Am Stand des niederländischen Kofferauflieger-Herstellers Talson wird eine gewichtsoptimierte 7.450-mm-Aluminum-Wechselbrücke für den umweltfreundlichen intermodalen Transport gezeigt. Der leichte T.SWAU BK ist aus Aluminium gefertigt, die innovative selbsttragende Boxenkonstruktion wird in einem speziellen Aluminium-Sandwich-Design hergestellt. Modulare Aluminium-Seitenwände aus sechs separaten Platten sind mit Aluminium-Omega-Profilen vernietet, wodurch eine kostengünstige und schnelle Reparatur bei Bedarf ermöglicht wird. Die beschädigten Paneele können einfach und sofort ausgetauscht werden, anstatt die gesamte Kastenseite zu wechseln.

Am Stand von Schmitz Cargobull wird auf der diesjährigen Transport logistic eine ganz besondere Partnerschaft gefeiert. Denn der Nutzfahrzeugvermieter Pema erhält von dem Altenberger Trailer-Hersteller den 15.555-sten Aufieger mit blauem Elefanten. Die symbolische Fahrzeugübergabe erfolgte am ersten Messetag im Rahmen einer Feierstunde.

Krone zeigt in der bayerischen Landeshauptstadt verschiedene Fahrzeuge aus seinem breiten Portfolio: Auf großes Interesse dürfte der Cool Liner stoßen, der mit dem neuen Celsineo-Kühlsystem, einer gemeinsamen Entwicklung von Liebherr und Krone, ausgerüstet ist. Daneben zeigt Krone einen Profi-Liner mit Ladungssicherungsplane Safe-Curtain, bei der hochfeste Federstahlstreifen in der Seitenplane verbaut sind sowie einen Mega-Liner in der Comfort-Variante; dank der innovativen Seitenplane können Fahrer das Fahrzeug in unter 30 Sekunden öffnen, was den gesamten Ladevorgang deutlich verkürzt.

Mit Rytle zeigt Krone am Stand clevere Lösungen für die Stadtlogistik. Neben dem Lastenfahrrad Movr stellt Rytle den City-Hub aus dem Krone-Portfolio aus, welcher bis zu neun Rytle-Boxen beinhaltet. Zudem präsentieren die Werlter ihr umfassendes Dienstleistungsangebot rund um den Trailer, das von Finanzierung, über Ersatzteilservice und 24-Stunden-Pannennotruf bis hin zu maßgeschneiderten Servicepaketen reicht.

Und auch Wecon hat einige Innovationen im Messegepäck. So informiert der westfälische Wechselsystem-Spezialist an seinem Stand in Halle A6 über seine verschiedenen Transportlösungen für den Kombinierten Verkehr. Zudem gibt es im Freigelände einen 70-Fuß-Wechselbehälter auf einem Taschenwagen der Bahn zu sehen.

Die LKW-Hersteller Daimler und MAN präsentieren Neuigkeiten rund um Fleetboard und Rio. Zu den Highlights des Flotten-Management-Systems von Daimler gehören das innovative Mercedes-Benz-Truck-App-Portal sowie die Fleetboard-Manager-App mit wichtigen Serviceleistungen. Und auch Rio zeigt in München neue integrierte Logistik-Services und -Angebote. Weitere Rio-Neuheit: ab Sommer 2019 wird das System für den nordamerikanischen und den brasilianischen Markt freigeschaltet.

Weitere spannende Neuheiten rund um die große Logistik- und Transport-Messe in München finden Sie in der nächsten Ausgabe des KFZ-Anzeiger.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2019