KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
09.12.2020

Volvo Trucks: Alexa an Bord

Volvo Trucks: Alexa an Bord

Der neue Volvo FH, Volvo FH16, Volvo FM und Volvo FMX werden als erste schwere Nutzfahrzeuge mit dem Sprachsystem Alexa von Amazon ausgestattet. Mithilfe von Alexa können Fahrer mit einfachen Sprachbefehlen Wegbeschreibungen abrufen, Anrufe tätigen, Nachrichten hören und Unterhaltungsangebote nutzen.

Ab März 2021 sind LKW von Volvo mit Alexa-Integration in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Österreich und Spanien erhältlich.

Mit Alexa brauchen Fahrerinnen und Fahrer die Hände nicht vom Lenkrad und die Augen nicht von der Straße zu nehmen. Wenn der neue LKW mit der Navigationssoftware von Volvo Trucks ausgestattet ist, können Fahrerinnen und Fahrer Alexa fragen, welche Route genommen werden soll. Darüber hinaus können Fahrerinnen und Fahrer mithilfe von Alexa Kunden und Angehörige anrufen sowie Musik, Nachrichten oder Hörbücher hören.

„Sprachtechnologie ist ein zentraler Baustein für die optimale Bedienfreundlichkeit von schweren Nutzfahrzeugen. Wir freuen uns, dass Volvo Trucks sich entschieden hat, hierfür auf Alexa zu setzen“, erklärte Ned Curic, Vice President von Alexa Automotive. „Alexa kann die Fahrer von Volvo LKW unterwegs zuverlässig unterstützen, sodass sie Kontakt halten, sich unterhalten lassen und produktiv arbeiten können.“

ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2021