KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
03.01.2020

Daimler: Absatz leicht gesunken

Daimler: Absatz leicht gesunken

Daimler Trucks hat 2019 in einem sich seit dem Sommer deutlich abschwächenden Marktumfeld weniger LKW verkauft als 2018. Per Ende November 2019 lag der Absatz der Marken Mercedes-Benz, Fuso, Freightliner, Western Star, Thomas Built Buses und Bharat-Benz mit 446.800 Einheiten vier Prozent unter dem Vorjahresniveau.

Für 2020 erwartet Daimler eine weitere Normalisierung der in den letzten Jahren besonders hohen Nachfrage und damit einen deutlichen Rückgang der Kernmärkte NAFTA, Europa und Japan. Daimler Trucks wird seinen Ausblick zur Entwicklung der Kernmärkte anlässlich der Veröffentlichung der Jahreszahlen Mitte Februar präzisieren. Gleichzeitig stellt sich das Unternehmen darauf ein, in den kommenden Jahren einen zunehmenden Investitions- und Kostendruck zu meistern. Notwendig sind umfangreiche Investitionen in neue Technologien, unter anderem in eine CO2-neutrale Flotte mit elektrischen Antrieben sowie in die Automatisierung und Vernetzung der LKW und Busse.

Die für Daimler Trucks wichtigen LKW-Märkte NAFTA und Europa sind nach einer kräftigen Hochphase seit 2018 in der zweiten Jahreshälfte 2019 schneller als erwartet auf ein Normalniveau zurückgekehrt. Daimler Trucks konnte in NAFTA den Absatz in den ersten elf Monaten zwar nochmals um acht Prozent auf rund 187.400 Einheiten gegenüber dem Vorjahr (172.700 Einheiten von Januar bis November 2018) steigern.

Im Monat November zeigte sich dann aber in NAFTA ein starker Absatzrückgang von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahres­monat. In Europa ging der Absatz von Januar bis November 2019 um insgesamt fünf Prozent auf 72.400 Einheiten gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum zurück.

ANZEIGE
kfz aneziger app

Wir wissen, dass Sie alle von der Corona-Krise betroffen sind. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bis zum 31. August 2020 den KFZ-Anzeiger kostenfrei über unsere App und die Desktop-Version zu lesen.

Zur Anmeldung

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2020