KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
19.12.2018

Krone mit neuem Rekord-Umsatz

Krone mit neuem Rekord-Umsatz

Der Aufbauten- und Aufliegerhersteller Krone erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/2018 (1. August 2017–31. Juli 2018) einen Konzernumsatz in Höhe von 2,1 Milliarden Euro – nach Unternehmensangaben ist dies ein neuer Rekordumsatz.

Man liege damit deutlich über Vorjahresniveau (rund 1,9 Milliarden Euro), heißt es.

Im Inland generierte Krone 582,9 Millionen Euro Umsatz, das entspricht einer Steigerung von 67,4 Millionen Euro (13,1 Prozent). 67,4 Prozent des Inlandsumsatzes entfielen auf den Nutzfahrzeugbereich, 32,6 Prozent wurden im Landtechniksegment erwirtschaftet.

Der Auslandsumsatz der Krone-Gruppe belief sich auf 1,5 Milliarden Euro; im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Plus von knapp 171 Millionen Euro (12,4 Prozent). Fast 71 Prozent der Auslandumsätze wurden im Segment Nutzfahrzeuge erwirtschaftet; 29,1 Prozent im Bereich Landtechnik. Damit lag der Auslandsanteil am Umsatz mit 72,7 Prozent in etwa auf Vorjahresniveau (72,8 Prozent).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2019