Diese Seite drucken
11.05.2020

Sattelzugmaschinen: erheblicher Einbruch

Sattelzugmaschinen: erheblicher Einbruch

Im April 2020 registrierte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) 1.553 neu zugelassene Sattelzugmaschinen in Deutschland – 40 Prozent weniger als im Vormonat März und sogar 59 Prozent weniger als im April 2019.

Damit sind die Auswirkungen der Coronakrise jetzt auch voll auf den deutschen SZM-Markt durchgeschlagen. Seit der Konjunkturabkühlung Mitte 2019 waren die Neuzulassungen bereits auf durchschnittlich rund 2.500 SZM zurückgegangen.