KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
11.06.2019

Schlussbericht: Transport logistic mit Topwerten

Schlussbericht: Transport logistic mit Topwerten

Zehn Prozent mehr Aussteller, fünf Prozent mehr Besucher, eine Halle mehr – die Transport logistic war ein voller Erfolg. Topthemen waren Fahrermangel, die Seidenstraße sowie Künstliche Intelligenz.

Vom 4. bis 7. Juni 2019 fand in München die größte Logistikmesse der Welt mit neuen Rekordwerten statt. Die Top-Themen waren der Handelskrieg zwischen den USA und China sowie der Fahrermangel, zugleich machte sich die Neue Seidenstraße deutlich bemerkbar – und Künstliche Intelligenz war in vielen Bereichen der große Hoffnungsträger.

Auf der Transport logistic 2019 präsentierten sich 2.374 Aussteller aus 63 Ländern. Es reisten rund 64.000 Besucher aus 125 Ländern an. Aus dem Ausland kamen damit etwa 30.000 Besucher. Die Messe erstreckte sich auf zehn Hallen und ein Freigelände, insgesamt 125.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Die Top-Ten-Ausstellerländer nach Deutschland waren die Niederlande, Italien, Belgien, Frankreich, Polen, China, Österreich, Spanien, Großbritannien und die Tschechische Republik.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2019