KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
19.11.2018

Tarifstreit: 4. Runde auch ergebnislos

Tarifstreit: 4. Runde auch ergebnislos

Auch in der 4. Verhandlungsrunde über die Tarife im Speditionsgewerbe Nordrhein-Westfalen einigten sich der Arbeitgeberverband Spedition & Logistik und die Gewerkschaft Verdi nicht auf einen Abschluss.

In der Summe machte die Arbeitgeberseite einen Vorschlag mit einem Volumen von über 11 Prozent verteilt auf drei Jahre, in dem die stufenweise Anhebung der Jahressonderzahlung auf 100 Prozent enthalten war. Die Arbeitnehmerseite wies dieses als „völlig unzureichend“ zurück. Die Verhandlungen wurden ohne neuen Termin vertagt.

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2018