KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
17.01.2020

Traton erzielt 2019 starken Absatz

Traton erzielt 2019 starken Absatz

Der Absatz der Traton SE wächst um vier Prozent. 242.200 Fahrzeuge der Traton-Marken wurden 2019 ausgeliefert. CEO Andreas Renschler spricht von „starken Absatzzahlen in einem zunehmend herausfordernden Markt“.

Konkret heißt das: Die Traton SE hat im Jahr 2019 mit ihrem Industrial Business den Absatz des Vorjahres übertroffen. Die Gruppe setzte mit 242.200 Fahrzeugen der Marken MAN, Scania und Volkswagen Caminhões e Ônibus vier Prozent mehr ab als im Jahr 2018.
Die positive Entwicklung wurde unter anderem von einer im ersten Halbjahr hohen Nachfrage nach LKW in Europa und einer deutlich steigenden Nachfrage in Brasilien gestützt. Allerdings hat sich der Markt für LKW vor allem in Europa
(EU28+2) im Jahresverlauf weiter abgekühlt. Dies zeigt sich in einem im Jahresverlauf rückläufigen Auftragseingang. Er ging in der Gruppe um sieben Prozent im Vergleich zu 2018 zurück.

Zum Absatzplus haben alle drei Marken beigetragen: MAN setzte mit 104.900 Fahrzeugen zwei Prozent mehr ab als im Vorjahr. Einen wesentlichen Beitrag dazu hat die Transporter-Produktreihe MAN TGE geleistet. Scania lieferte 99.500 LKW und Busse aus (+ 3 Prozent). Volkswagen Caminhões e Ônibus profitierte vom wirtschaftlichen Aufschwung in Brasilien und steigerte die Auslieferungen um 15 Prozent auf 41.900 Fahrzeuge.

Während die TRATON-Marken den Absatz ihrer LKW (ohne MAN TGE) um zwei Prozent auf 205.900 steigern konnten, sanken die Auslieferungen von Bussen nach einer starken Nachfrage im Jahr 2018 nun um fünf Prozent auf 21.500 Einheiten. Die schwächere Nachfrage bei LKW in der zweiten Jahreshälfte in Europa ist auch auf vorgezogene Bestellungen im ersten Halbjahr aufgrund der Einführung des digitalen Tachographs zum 15. Juni 2019 sowie in Großbritannien durch Brexit-Vorzieheffekte begründet.

ANZEIGE
kfz aneziger app

Wir wissen, dass Sie alle von der Corona-Krise betroffen sind. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bis zum 31. August 2020 den KFZ-Anzeiger kostenfrei über unsere App und die Desktop-Version zu lesen.

Zur Anmeldung

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2020