KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
16.01.2019

VW Nutzfahrzeuge steigert Absatz

VW Nutzfahrzeuge steigert Absatz

Die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge hat im Jahr 2018 insgesamt 499.700 Fahrzeuge der T-, Caddy-, Crafter- und Amarok-Baureihen an Kunden weltweit übergeben (+0,4 Prozent).

Das Wachstum wurde besonders durch die Kernmärkte in Westeuropa getragen. Hier wurden 16.600 Fahrzeuge geliefert (+12,0 Prozent), nach Großbritannien 47.000 (+1,7 Prozent), nach Italien 13.400 (+0,1 Prozent) und nach Frankreich 21.100 (-6,5 Prozent). In Osteuropa erzielte die Marke mit 43.800 Auslieferungen an Kunden ein Plus von 6,4 Prozent.

Auch in Afrika (+19,8 Prozent auf 19.300 Fahrzeuge), Südamerika (+7,5 Prozent auf 44.400) sowie die Region Asien-Pazifik (+1,9 Prozent auf 26.800) verzeichnete die Marke im Jahresverlauf Auslieferungszuwächse.

In Nordamerika (Mexiko; -8,2 Prozent auf 9.600 Fahrzeuge) sowie in Nahost (-38,0 Prozent auf 19.000) lagen die Auslieferungen unter den Gesamtjahreszahlen von 2017.

Anzeige
Anzeige

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2019