KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
02.09.2022

AL-KO: neue Spitzen für F&E- und Marketing

Foto: AL-KO Vehicle Technology Group
Foto: AL-KO Vehicle Technology Group
Foto: AL-KO Vehicle Technology Group

Zum 1. September 2022 hat Frank Sager die Verantwortung für die weltweite Forschung und Entwicklung der AL-KO Vehicle Technology Group an Georg Rixecker (Foto) übergeben. Der studierte Physiker wurde im Bereich Werkstoffkunde promoviert, daran schlossen sich Stationen beim Max-Planck-Institut, bei der Robert Bosch GmbH und zuletzt bei Borgwarner an.

Der gebürtige Saarländer verantwortete dort die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten bei Antriebskomponenten ebenso wie Application Engineering und Produktvalidierung und steuerte das IP-Management.

Ebenfalls zum 1. September 2022 ist Jörn von Ahlen (50) als neuer Head of Marketing im Team von Senior Vice President Sales & Marketing Timo Schwickart gestartet. Er ist Nachfolger von Hans Posthumus (51), der das weltweite Marketing der AL-KO Fahrzeugtechnik zehn Jahre lang geleitet hat und sich nun beruflich neu orientieren möchte. Von Ahlen verantwortete bisher bei Epson Deutschland das Marketing für die Dach-Region. Zuvor durchlief er verschiedene Marketing- und Sales-Stationen im Consumer- ebenso wie im BtB-Marketing in renommierten Unternehmen.

 

ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2022