KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
09.04.2021

Mercedes-Benz Vans steigert Absatz

Mercedes-Benz Vans steigert Absatz

Trotz anhaltender Corona-bedingter Teil-Lockdowns in mehreren Ländern stieg der Absatz gewerblicher Transporter von Mercedes-Benz Vans im ersten Quartal 2021 mit 18,2 Prozent deutlich gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Von Januar bis März wurden 76.328 Sprinter, Vito, Vito Tourer und Citan verkauft. Insbesondere in den USA mit einem besten ersten Quartal und Europa wurden deutlich mehr gewerbliche Mercedes-Benz-Vans als im Vorjahreszeitraum verkauft. Dabei trugen der E-Sprinter und der E-Vito in Europa zum Wachstum bei.

„Mit rund 1.200 verkauften elektrifizierten Transportern im ersten Quartal haben wir das Vorjahresergebnis im gleichen Zeitraum um rund 150 Prozent übertroffen. Dies unterstreicht unser strategisches Ziel, führend im Bereich der Elektromobilität zu sein“, so Marcus Breitschwerdt, Leiter Mercedes-Benz Vans. „In der zweiten Hälfte dieses Jahres werden wir den neuen Citan auf den Markt bringen, gefolgt von seiner elektrischen Version im nächsten Jahr. Damit sind wir in jedem Segment ein Anbieter von Elektro-Vans.“

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2021