KFZ-Anzeiger KFZ-Anzeiger Das Portal für die Transportbranche
03.05.2022

SAF: neu im Unternehmensnetzwerk Klimaschutz

SAF-Holland-COO André Philipp; ©SAF-Holland
SAF-Holland-COO André Philipp; ©SAF-Holland
SAF-Holland-COO André Philipp; ©SAF-Holland

SAF-Holland ist als Gründungsmitglied dem Unternehmensnetzwerk Klimaschutz beigetreten. Neben dem bundesweiten Erfahrungsaustausch stellt die digitale Plattform unter der Trägerschaft des Deutschen Industrie- und Handelskammertags auch Angebote von Energiescouts bis Klimaschutz-Coaching zur Verfügung.

Das Unternehmensnetzwerk Klimaschutz versteht sich als deutschlandweites Angebot für Unternehmen, die einen Beitrag für den Klimaschutz leisten und ihr Wissen in diesem Bereich ausbauen wollen. „Mit unserem Beitritt zum IHK-Unternehmensnetzwerk schon in der Startphase machen wir deutlich, dass der betriebliche Klimaschutz eine wichtige Rolle für uns spielt. Wir setzen uns hier selbst ehrgeizige Ziele und arbeiten kontinuierlich daran, die Klimaleistung unserer Betriebe zu verbessern“, sagt André Philipp (Foto), Mitglied des Vorstands und COO bei SAF-Holland.

Das Netzwerk unter der Trägerschaft des Deutschen Industrie- und Handelskammertags, gefördert durch das Bundesumweltministerium, soll im Frühjahr 2022 offiziell an den Start gehen. Zentrales Element ist eine digitale Plattform, über die sich die Mitglieder vernetzen und ihre Erfahrungen austauschen können. Gemeinsam mit den Industrie- und Handelskammern will das Netzwerk außerdem praxisnahe Hilfestellungen, Veranstaltungen und Qualifizierungen im betrieblichen Klimaschutz bieten, für mehr Know-how seiner Mitglieder in diesem Bereich.

ANZEIGE
ANZEIGE

Nutzfahrzeug-Spezialisten in Ihrer Region – Ihre Servicepartner vor Ort

KFZ-RegionalMit einem Klick zum Download als PDF-Datei.
Entdecken Sie alle aktuellen Daten aus den Regionalausgaben des KFZ-Anzeiger auch online!

Download

docstop_267Die Initiative zur medizinischen Unterwegsversorgung von Berufskraftfahrern/-innen

 

Besuchen Sie den KFZ-Anzeiger bei Facebook Besuchen Sie KFZ-Anzeiger bei Twitter

Nach oben

© KFZ-Anzeiger – Das Portal für die Transportbranche 2022